Home
 News
 Publikationen
    Bücher
    Vorträge
    YouTube
    Studien
    Zeitschriften
    Konferenzen
    Medien
    Interviews
    Online-Artikel
 Informativ
 Interaktiv
 Hüters Corner
 Über mich
 English
 mobile Version

Drucken Suchen RSS-Feed

XING LinkedIn Facebook Twitter Google+


  
Publikationen
YouTube-Kanal
YouTube-Kanal von Volker Quaschning
YouTube-Kanal von Volker Quaschning
Besuchen und abonnieren Sie den YouTube-Kanal von Professor Volker Quaschning von der HTW Berlin. Hier finden Sie einfache und gut verständliche Informationen sowie manchmal auch etwas unbequeme Fakten zur Energiewende, zu erneuerbaren Energien und zum Klimaschutz. 
 

So Geht's
So viel Power hat ein Solarmodul
Viele trauen einem Solarmodul nicht wirklich viel zu. Und es hält sich hartnäckig das Gerücht, für die Herstellung eines Solarmoduls brauche man mehr Energie als es jemals wieder abgeben kann. Dieses Video räumt damit auf und beantwortet die Frage, wie viel Power ein Solarmodul wirklich hat. 
 

So funktioniert eine Solarzelle
In vielen Regionen der Welt zählt die Photovoltaik inzwischen zu den preiswertesten Arten der Stromversorgung. Die Solartechnik wird schon bald den Energiemarkt dominieren. Wie eine Solarzelle funktioniert, ist aber für Viele schwer zu verstehen. Das ändert dieses Erklärvideo. 
 

Killerabgase und Giftkraftwerke
Jahr 2016 sind in Deutschland mehr als tausendmal so viele Menschen durch die Luftverschmutzung gestorben wie durch Terroranschläge. Rund 30.000 Menschen sind es bei uns jedes Jahr. Doch die Politik geht das Problem bestenfalls halbherzig an. Ein großer Teil der Emissionen stammt von der Verbrennung fossiler Energieträger, wie dieses YouTube-Video zeigt. 
 

Speicher für die Energiewende
Photovoltaik und Windkraft werden künftig den Großteil unserer Energieversorgung decken. Dadurch werden aber die Fluktuationen bei der Stromversorgung zunehmen und der Speicherbedarf um den Faktor 1000 steigen. Dieses Video erklärt mit Pumpspeicherkraftwerken, Power-to-Gas-Speichern und Batteriespeichern die wichtigen Stromspeicher für die Energiewende. 
 

Wie viel Kohle spart ein Photovoltaikmodul?
Kohlekraftwerke verursachen gut 40 Prozent der deutschen Kohlendioxidemissionen. Echter Klimaschutz geht also nur durch einen baldigen Kohleausstieg. Jedes Photovoltaikmodul verdrängt Kohlestrom und bringt uns dem Kohleausstieg näher. Dieses YouTube-Video geht der Frage nach, wie viel Kohle ein Photovoltaikmodul spart. Schätzt doch mal… 
 

Steigende EEG-Umlage: Können wir uns die Energiewende noch wirklich leisten?
Jedes Jahr im Oktober wird die EEG-Umlage neu festgelegt. Damit hat die Energiewende ein vermeintliches Preisschild und viele halten sie inzwischen für unbezahlbar. Doch sind nur die erneuerbaren Energien für die steigenden Preise verantwortlich, sind fossile Energien wirklich preiswerter und können wir uns die EEG-Umlage bald wirklich nicht mehr leisten? 
 

Sektorkopplung durch die Energiewende
Für einen wirksamen Klimaschutz muss unsere Energieversorgung bis 2040 ganz ohne fossile Energien auskommen. Das betrifft nicht nur die Stromversorgung, sondern auch die Wärme und den Verkehr. Dadurch wird der Strombedarf weiter ansteigen, wofür wir einen erheblich schnelleren Ausbau der Photovoltaik und Windkraft brauchen. 
 

Energiewende im Wärmebereich
Nach der Stromversorgung ist der Wärmesektor der zweitgrößte Verursacher von Treibhausgasen. Darum muss unsere Wärmeversorgung bis 2040 ganz ohne fossile Energieträger auskommen. Das bedeutet den schnellstmöglichen Abschied von der Öl- und Gasheizung. Die Zukunft liegt vor allem bei elektrischen Wärmesystemen, die mit Solar- und Windstrom versorgt werden. 
 

Energiewende im Verkehrsbereich
Spätestens seit dem Dieselgate ist Allen klar: Wir brauchen eine echte Energiewende im Verkehrsbereich ganz ohne den Ausstoß klimaschädlicher Treibhausgase bis spätestens 2040. Das bedeutet das schnelle Ende des Benzin- und Dieselautos. Welche Alternativen es gibt, zeigt dieses Youtube-Video. 
 
Kommentare
Nun rettet doch endlich den Planeten!
Die Bundesregierung unterschreibt das Pariser-Klimaabkommen und tritt gleichzeitig bei der Energiewende auf die Bremse. So wird das nichts mit dem Klimaschutz. Nun rettet doch endlich den Planeten! lautet daher auch der Appell des Youtube-Videos von Prof. Volker Quaschning. 
 

Elektropanzer statt Innovationen und Klimaschutz
Wenn wir die Pariser Klimaschutzziele ernst meinen, darf in 25 Jahren kein Benzin- oder Dieselauto mehr auf deutschen Straßen rollen. Statt der Elektromobilität richtig Schwung zu geben, plant die Bundesregierung stattdessen milliardenschwere Luxusgeschenke für Elektropanzer. 
 
Vorträge
Sektorkopplung durch die Energiewende - Wie viel Photovoltaik brauchen wir?
Die Energiepolitik der Bundesregierung ignoriert derzeit alle Klimaschutzversprechungen. Für einen wirksamen Klimaschutz würde der Strombedarf signifikant ansteigen. Darum wären erheblich höhere Ausbauziele für die Photovoltaik und Windkraft nötig, wie dieser Vortrag zeigt. 
 

Wie viel Photovoltaik braucht die deutsche Energiewende?
International verspricht die deutsche Bundesregierung wirksame Klimaschutzmaßnahmen, die mit der aktuellen Energiepolitik unmöglich einzuhalten sind. In diesem Vortrag erläutert Prof. Volker Quaschning dem Staatssekretär Rainer Baake die Fehlentwicklungen und den nötigen Änderungsbedarf. 
 

Wie viel Photovoltaik braucht die deutsche Energiewende?
Trotz aller Klimaschutzversprechen wurde der Zubau der Photovoltaik in Deutschland von 7,6 Gigawatt im Jahr 2012 auf 1,5 Gigawatt im Jahr 2015 reduziert. Der Vortrag vom 31. Symposium Photovoltaische Solarenergie behandelt die Frage, wie viel Photovoltaik die deutsche Energiewende braucht. 
 
Videoserie Energiewende und nachhaltige Mobilität
7 - Dezentrale Speicher
Die siebte Einheit der Videoserie Energiewende und nachhaltige Mobilität erklärt, wie große Überschüsse aus der Erzeugung aus Solar- und Windkraftanlagen in dezentralen Speichern und durch die Sektorkopplung genutzt werden können. 
 

6 - Leitungsbedarf und Schwankungen
Die sechste Einheit der Videoserie Energiewende und nachhaltige Mobilität erklärt Fluktuationen und Leitungsbedarf einer regenerativen Stromversorgung. 
 

5 - Energie und Klima
Die fünfte Einheit der Videoserie Energiewende und nachhaltige Mobilität erklärt die Funktionsweise von Windkraftanlagen. 
 

4 - Energie und Klima
Die vierte Einheit der Videoserie Energiewende und nachhaltige Mobilität erklärt den Aufbau von Photovoltaikanlagen mit und ohne Batteriespeicher für den Eigenverbrauch. 
 

3 - Regenerative Energien zur Stromversorgung
Die dritte Einheit der Videoserie Energiewende und nachhaltige Mobilität erläutert, welche Potenziale für die Photovoltaik und die Windkraft in Deutschland existieren, um einen Großteil der Stromversorgung klimaverträglich sicherzustellen. 
 

2 - Anforderungen an die Energieversorgung
Die zweite Einheit der Videoserie Energiewende und nachhaltige Mobilität erläutert, wie schnell unsere Energieversorgung komplett auf erneuerbaren Energien basieren muss, um den Klimawandel erfolgreich zu stoppen und welche regenerativen Energien dabei die wichtigste Rolle spielen werden.  
 

1 - Energie und Klima
Die erste Einheit der Videoserie Energiewende und nachhaltige Mobilität zeigt die Folgen eines ungebremsten Klimawandels auf und verdeutlicht damit eindringlich, warum wir mit einer viel schnelleren Energiewende unbedingt erfolgreich sein müssen. 
 



Auch einen Klick wert:
Publikationen von Volker Quaschning

Hier finden Sie einen Überblick über alle Publikationen, Bücher, Vorträge und Artikel von Volker Quaschning. Viele Beiträge sind online verfügbar. mehr... 
FAQ zu regenerativen Energien und Klimaschutz

Wie funktioniert eigentlich eine Solarzelle oder Solarthermieanlage? Die FAQ klären wichtige Fragen zu erneuerbaren Energien und Klimaschutz. mehr... 
Interview: Einige tausend Tonnen CO2 weniger

Im Rheinland wurde bei Protesten das Kraftwerk Neurath blockiert. Volker Quaschning erläutert in einem Interview die Umweltauswirkungen der Braunkohle und die Notwendigkeit eines schnellen Kohleausstiegs.  mehr... 
Video: So viel Power hat ein Solarmodul

Viele trauen einem Solarmodul nicht wirklich viel zu. Und es hält sich hartnäckig das Gerücht, für die Herstellung eines Solarmoduls brauche man mehr Energie als es jemals wieder abgeben kann. Dieses Video räumt damit auf und beantwortet die Frage, wie viel Power ein Solarmodul wirklich hat.  mehr... 
Deutschland versagt beim Klimaschutz: Treibhausgasemissionen stiegen 2016 wieder an

Trotz aller Klimaschutzversprechen der deutschen Regierung sind die Treibhausgasemissionen in Deutschland im Jahr 2016 wieder angestiegen. Um den globalen Temperaturanstieg durch den Klimawandel auf 1,5°C zu begrenzen, sollten die Kohlendioxidemissionen spätestens im Jahr 2040 auf null sinken. Dazu reichen die deutschen Klimaschutzmaßnahmen aber nicht einmal ansatzweise aus.  mehr... 

 nach oben
Solaranlagen, Photovoltaik, Solarthermie Haftungsausschluss
Impressum