Hüters Corner

R.I.P. Energiewende

Michael Hüter: RIP-Energiewende
© Michael Hüter

← Zurück zur Übersicht.

Auch einen Klick wert:

Karikaturen: Hüters Corner
Karikaturen: Hüters Corner

Der bekannte Karikaturist Michael Hüter nimmt in zahlreichen Karikaturen die Energiewende und den Klimawandel auf die spitze Feder.

Medienbeiträge von Volker Quaschning
Medienbeiträge von Volker Quaschning

In verschiedenen Print-, Radio- und TV-Interviews nimmt Volker Quaschning Stellung zu aktuellen Fragen über die Energiewende und eine klimaverträgliche Energieversorgung.

Beschließen Merz und Söder ein Tempolimit und droht das Atom-Aus in Frankreich?
Beschließen Merz und Söder ein Tempolimit und droht das Atom-Aus in Frankreich?

Werden Merz und Söder ein Tempolimit beschließen, wenn einer von ihnen Bundeskanzler wird? <br>Das Oberverwaltungsgericht Berlin Brandenburg gibt einer Klage der Deutschen Umwelthilfe statt: Das Klimaschutzprogramm 2023 der Bundesregierung ist unzureichend. Noch kann die Bundesregierung den Weg der Revision gehen. Aber früher oder später werden Gerichte eine Klimaschutzpolitik einfordern, die auch Gesetze und Ziele einhält. <br><br>Wird der schnelle Ausbau der Photovoltaik in Deutschland die Zukunft der Kernenergie in Frankreich verhindern? <br>Am 14. Mai wurde in Deutschland so viel Solarstrom ins Netz eingespeist wie noch nie. Die Photovoltaik hat mittags schon weit über 70% des deutschen Strombedarfs gedeckt und der schnelle Ausbau der Photovoltaik geht weiter. Das hat auch Auswirkungen auf unsere Nachbarländer, speziell auf die Atomkraft-Ambitionen in Frankreich.

Weltweit installierte Windkraftleistung
Weltweit installierte Windkraftleistung

Windkraftnutzung 2023: 1000 Gigawatt weltweit installiert. China steht mit Abstand auf Platz 1, gefolgt von den USA. Deutschland konnte seinen 3. Platz halten. Auch 2023 blieben in Deutschland die Zubauzahlen hinter den Werten von 2014 bis 2017 zurück.

FAQ zu erneuerbaren Energien
FAQ zu erneuerbaren Energien

Antworten auf die häufigsten Fragen zu Energiewende und Klimakrise.

Nach oben