Daten von Sonne und Erde

Daten von Sonne und Erde

Die Quelle fast aller erneuerbarer Energien ist die Sonne. Von der Photovoltaik und der Solarthermie wird sie direkt genutzt. Der direkte Vergleich von Sonne und Erde zeigt uns das Potenzial unserer Sonne.

Die Sonne ist der Zentral­körper unseres Sonnen­systems und Quelle allen Lebens. Es wird bereits angenommen, dass sie bereits seit 5 Milliarden Jahre mit ihrer jetzigen Helligkeit strahlt. Auch die fossilen Energie­vorräte haben ihren Ursprung letztendlich in der Sonnenenergie. Auch die meisten regenerativen Energiequellen gehen direkt oder indirekt auf die Sonnenenergie zurück. Die Sonne besteht zu etwa 80 % aus Wasserstoff, zu 20 % aus Helium und nur zu 0,1 % aus anderen Elementen. Die folgende Tabelle zeigt die wichtigsten Daten der Sonne im Vergleich zur Erde.

Vergleichende Daten von Sonne und Erde
SonneErde
Durch­messer1 392 520 km12 756 km
Umfang4 373 097 km40 075 km
Ober­fläche6,0874· 1012 km25,101· 108 km2
Volumen1,4123· 1018 km31,0833· 1012 km3
Masse1,9891· 1030 kg5,9742· 1024 kg
mittlere Dichte1,409 g/cm35,516 g/cm3
Schwere­beschleuni­gung274,0 m/s29,81 m/s2
Ober­flächen­temperatur5 777 K288 K
Mittel­punkt­temperatur15 000 000 K6 700 K
Aus­strah­lung/Bestrah­lungs­stärke63 110 000 W/m21 361 W/m2
Abstand Erde-Sonne1,5· 108 km

© 02/2011 by Volker Quaschning

Auch einen Klick wert:

Daten und Statistiken
Daten und Statistiken

Umfangreiche Tabellen, Grafiken und Informationen liefern Zahlen und Fakten zu erneuerbaren Energien, Energienutzung, Treibhausgasemissionen und Klimaschutz.

Medienbeiträge von Volker Quaschning
Medienbeiträge von Volker Quaschning

In verschiedenen Print-, Radio- und TV-Interviews nimmt Volker Quaschning Stellung zu aktuellen Fragen über die Energiewende und eine klimaverträgliche Energieversorgung.

Podcast: Blackout durch die Energiewende?
Podcast: Blackout durch die Energiewende?

Immer häufiger wird vor einem Blackout-Winter gewarnt. Sind Blackouts wahrscheinlich? Welche Rolle spielen dabei Atomkraftwerke? Erhöht die Energiewende die Blackout-Gefahr und wie soll künftig die Grundlast gedeckt werden? Antworten darauf gibt diese Podcastfolge.

Podcast: Atomkraftwerk-Laufzeitverlängerung - Aber sicher?
Podcast: Atomkraftwerk-Laufzeitverlängerung - Aber sicher?

Atomkraftwerke sollen uns über den Winter retten, meinen einige. Dabei deckt die Kernenergie gerade mal 1,2% unseres Energiebedarfs. Und geht was schief, ist unser Land im Eimer. Ist es das wert? Das analysiert diese Podcastfolge.

Video: Wo sollen bloß all die Windräder hin?
Video: Wo sollen bloß all die Windräder hin?

Vogelschredder, Kahlschlag im Wald, krankmachender Infraschall und permanente Schlagschatten: Viele Menschen haben Sorgen vor dem künftigen Windkraftausbau. Doch was ist an den Argumenten der Windkraftgegnerinnen und Windkraftgegner wirklich dran? Ist der Rotmilan durch die Windkraft vom Aussterben bedroht? Ist unser Wald durch den Windkraftausbau gefährdet? Welche Risiken gibt es durch Infraschall von Windkraftanlagen? Wie viel Windkraftfläche brauchen wir überhaupt für die Energiewende? Und was passiert, wenn der Windkraftausbau weiter stockt? Diese und andere Fragen klärt dieses Video.

Nach oben